fbpx

Ein Jahr ist es bereits wieder her, seit wir unseren ersten Messestand auf dem Stuttgarter MesseHerbst 2019 bespielen durften. Damals noch auf der Modell + Technik Messe und mit „nur“ 90m² Platz.

Ein Jahr ist es bereits wieder her, seit wir unseren ersten Messestand auf dem Stuttgarter MesseHerbst 2019 bespielen durften. Damals noch auf der Modell + Technik Messe und mit “nur” 90m² Platz.

Der Messe Stuttgart hatte unser Stand so sehr gefallen, dass wir dieses Jahr direkt wieder dabei sein durften! Dieses Mal auf dem neu ins Leben gerufene Morgenmacher Festival! Ebenfalls – wie schon im Jahr zuvor – in Halle 10, durften wir uns dieses Jahr auf ganzen 143m² präsentieren und haben dementsprechend aufgestockt!

An insgesamt acht PC-Stationen konnten sich Besucher an League of Legends, Rocket League und Hearthstone probieren und sich in spannenden 1-gegen-1 Matches messen. Zusätzlich dazu konnte an einer PS4-Station Tekken und FIFA gezockt werden. Das Sahnehäubchen ermöglichte uns die Uniliga mit ihrem Partner MSI: auf sechs hochklassigen Gaming-Laptops konnte zusätzlich Fortnite, League of Legends 3-gegen-3 oder Rocket League 3-gegen-3 gespielt werden. Dieses Setup nutzten wir natürlich auch für unsere zwei Showmatches am Samstag und Sonntag. Im League of Legends Showmatch zeigten größtenteils Spieler der Tower Rangers ihr Können im 3-gegen-3 ARAM, während im Rocket League Showmatch unser komplettes erstes Team, samt Ersatzspieler Adgoez ihr Können unter Beweis stellen durften. Einzig JanaTuerlich hätte noch gefehlt um wirklich alle Spieler des Teams vor Ort zu haben. Man hätte auch meinen können, dass das Showmatch gescripted war. Bis in das fünfte Match, samt Overtime, ging die BO5-Partie und hätte so spannender nicht sein können!

Auch bei unserem Mitaussteller Studio Merkas konnten die Messebesucher selbst ausprobieren und an drei PC-Stationen eigens von Studio Merkas entwickelte Spiele wie The Misadventures of Denniz & Diana anspielen. Zusätzlich gab es jeweils eine Oculus Go und HTC Vive, bei der die Messebesucher in die Welt der Virtual Reality eintauchen konnten – für viele bestimmt der erstmalige Kontakt mit VR.

Dieses Jahr komplett neu war unser Livestream-Setup, von welchen aus wir alle vier Messetage lang verschiedenste Spiele gestreamt haben. Natürlich wurden die Showmatches gestreamed, zum Beispiel das League of Legends 3v3 ARAM oder auch das vorher bereits erwähnte Spiel von Studio Merkas, “The Misadventures of Denniz & Diana” . Wenn es mal gerade keine Showmatches zu streamen gab, hat sich ein Teil des Vorstands in Mount your Friends oder anderen Fun-Games gemessen.

So konnten Zuschauer von zu Hause ein bisschen das Messegeschehen mitverfolgen, aber auch die Besucher vor Ort hatten die Möglichkeit, es sich in unserer Messe-Lounge auf den Couches gemütlich zu machen und den Stream direkt vor Ort in Wohnzimmer-Atmosphäre Live zu genießen.

Wir möchten auch dieses Jahr wieder unseren zahlreichen Standpartnern vielmals danken, ohne eure Unterstützung hätten wir die 143m² niemals füllen können! Danke an die Studiengänge Medieninformatik und Mobile Medien der HdM, sowie dem Institut für Games der HdM! Einen großen Dank auch an die Uniliga und MSI, für die Laptops! Danke unserem Mitaussteller Studio Merkas! Und zu guter letzt auch ein weiteres Mal vielen Dank an Red Bull, für die nötige Energie alle vier Messetage und beide Aufbautage durchhalten zu können!

Der größten Dank gebührt aber wie immer unseren fleißigen Helfern vor und hintern den Kulissen, welche dutzende Stunden an ehrenamtlicher Arbeit in den Aufbau, die Betreuung und den Abbau des Standes gesteckt haben! You’re the real heroes! ?